STANDOX GMBH

Mobile und mandantenfähige CRM Lösung für das Standox Vertriebsnetz.


Für den Kunden Standox entwickelte COViS eine moderne, webbasierte und mandantenfähige CRM Lösung unter Einbindung eines Echtzeitreportings sowie der Möglichkeit, umfangreiches Customizing fachbereichsbezogen durch das Unternehmen selbst vorzunehmen.



Der Kunde



Standox zählt zu den europaweit führenden Anbietern von Autolacken. Das Unternehmen mit Sitz in Wuppertal, Deutschland, bietet weltweit innovative und umweltgerechte Produktsysteme und Technologien in Premium-Qualität sowie praxisgerechte Beratungspakete. Mit Freigaben aller namhaften Fahrzeughersteller empfiehlt sich Standox darüber hinaus als führender Partner der Automobilindustrie. Standox hat sich seit 1955 bis heute zu einer Weltmarke entwickelt, die in über 80 Ländern vertreten ist und zu den europaweit führenden Anbietern gehört. In Deutschland zählen mehr als 5000 Lackierbetriebe zu den Standox Kunden. COVIS.net wird bei Standox seit vielen Jahren als eigenständige ITAnwendung für die Pflege und Verwaltung aller relevanten Kundendaten genutzt. Zusätzlich wird COVIS.net in der Ausbaustufe als mandantenfähige CRM Lösung für die Standox Leitgroßhändler eingesetzt. Ein mehrstufiges Berechtigungskonzept und darauf basierende strikte Trennung der Daten sorgen für die jeweils passgenaue Sicht für den Anwender.



Herausforderung



Bereits seit 2003 haben die Standox Mitarbeiter online Zugriff auf ihre Daten. Im Rahmen der Händlertagung 2010 wurde im Hinblick auf das neue Zeitalter von Web 2.0 beschlossen, „state of the art“-Technologie für die Nutzung mobiler Anwendungen mit Smartphones und Tablet PCs im Unternehmen einzuführen. Die Vertriebsmitarbeiter von Standox sollen in die Lage versetzt werden, jederzeit von jedem Ort direkten Zugang zum CRM zu haben, wodurch die Datenpflege direkt vorgenommen werden kann. Damit war das Ziel verbunden, eine erhebliche Effizienzsteigerung im Vertrieb sowie Arbeitserleichterung zu erreichen. Ob von zu Hause, dem Hotelzimmer oder zwischendurch, überall wo ein Internetzugang erreichbar ist, sollte es dem Kundenbetreuer ermöglicht werden, auf aktuelle Kundendaten zuzugreifen und diese zu aktualisieren und zu ergänzen.



Lösung



Die Dr. Glinz COVIS GmbH hat mit COVIS.net eine Lösung erarbeitet, die dem Vertriebsmitarbeiter von Standox jederzeit Zugriff auf die für ihn autorisierten Daten ermöglicht und unterstützt damit die zukunftsweisende Technologiestrategie von Standox im Sinne der Optimierung von Mobilität und Effizienzsteigerung.



Ein besonderer Vorteil der integrierten Lösung zwischen Hersteller und Handel liegt in der Vermeidung redundanter Abfragen. Standox verfügt dafür über ein Echtzeitreporting (Report Builder), mit dem relevante Informationen (wie beispielsweise Informationen zu speziellen Werkzeugen oder zum Kundenstand mit markengebundenen Autohäusern) jederzeit abgerufen werden können.



Projektbeschreibung



In Zusammenarbeit mit Standox wurden die fachlichen Anforderungen erarbeitet und festgelegt, welche Informationen für den Außendienst zugänglich gemacht werden sollten.



Eine Herausforderung war u.a. der berechtigungsabhängige Zugriff auf Mandantendaten zwecks Nutzung für ein zentrales Kampagnenmanagement. Der Kundendialog sollte dann möglichst praktikabel über E-Mail, Brief oder persönliche Ansprache abgewickelt werden.



Als besondere Anforderung wurde angesehen, dass COVIS die vertrauliche Speicherung der sensiblen Kundendaten entsprechend der Richtlinien des Bundesdatenschutzgesetzes garantierte.



Erzielte Erfolge



Nach erfolgreichem Abschluss des Projekts durch COVIS stellt Standox mit dieser Lösung nun einen Zugang zur Analyse dezidierter Zielgruppendaten (Fahrzeuglackierer) bereit, vor allem im Bereich der Ausstattung und Aktivitätenanalyse. Durch gezieltes Kampagnenmanagement (Kundendialog über E-Mail, Brief oder persönliche Ansprache) unterstützt Standox damit den Leitgroßhandel gezielt in der Marktbearbeitung.



„Die mandantenfähige Anwendung COVIS.net fügt sich nahtlos in unsere Strategie ein, Marktinformationen bzw. Zielgruppendaten gemeinsam mit unseren Partner-/ Leitgroßhändlern zu bearbeiten. Wir schätzen die partnerschaftliche Zusammenarbeit, die zukunftsorientierte Technologie und kompetente Betreuung durch COVIS.“ erläutert Herr Lutz Poncelet, Geschäftsführer Standox Deutschland.



Herr Lammers, Geschäftsführer des Handelsunternehmens Wulff GmbH, erläutert die Intention der Kooperation: „Die Nutzung von Online-Anwendungen ist ein zentrales Element der neuen Arbeitswelt. Die von COVIS erarbeiteten Lösungen erlauben es Mitarbeitern, mobil zu agieren, direkt Entscheidungen zu treffen und so zum Unternehmenserfolg beizutragen. Durch die Möglichkeit Marktdaten gemeinsam mit Standox zu nutzen haben wir einen klaren Wettbewerbsvorsprung. Wir sehen in COVIS dafür den idealen Partner mit exzellentem Know-How und einem umfassenden Verständnis unserer Anforderungen.“




  • Moderne, leichtgewichtige webbasierte Lösung

  • Zukunftsweisende, problemlos erweiterbare Architektur

  • Möglichkeit des EchtzeitReportings

  • Mobiler Zugriff durch Smartphones, Tablets, etc.

  • Hoher Grad an Customizing für die Fachbereiche

  • Mandantenfähige CRMLösung

  • .NET Framework

  • Visual Web GUI

  • Integrierte Business Intelligence Lösung



Die Dr. Glinz COVIS GmbH ist der Ansprechpartner, wenn es um die Konzeptionierung und Betreuung rund um Ihre Software geht. Lassen Sie sich von dem Leistungsspektrum von IT Consulting, Prozessmanagement, Software-Lösungen und Hosting überzeugen. Wir decken dabei die gesamte Wertschöpfungskette der Softwareentwicklung ab.


Zurück